Schloss Britz - Startseite
Schloss Britz - die Perle des Bezirks 

Britzer Sommerkonzerte

Home e-Mail
Startseite 
Ausstellungen 
Aktuelle Ausstellung 
300 Jahre Schloß Britz 
Schlösser, die im Monde liegen 
Zwischen Schwarz + Weiß 
Frauenwelten 
Schles. Eisenkunstguss 
Kinderwelten 
Tal der Schlösser + Gärten 
Lithophanien 
Übersicht aller Ausst. 
Verschiedenes 
» Adler und Schlange « 
Hutparty im Schloßgarten 
Schloss Weesenstein 
Kleine Chronik 
Speisezimmer/Damensalon 
10 Jahre Wiedereröffnung 
Ehrenurkunde 
Neukölln im Internet 
 




EHRENURKUNDE FÜR SCHLOSS BRITZ

Am Donnerstag, dem 7. März 2002, wurden in Anwesenheit des Bundespräsidenten auf Schloss Bellevue 17 Geldpreise sowie 60 Ehrenurkunden im Rahmen einer Festveranstaltung verliehen.

Das Deutsch-Russische Forum e. V. hat unter der Schirmherrschaft von Bundespräsidenten Johannes Rau und mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung für das Jahr 2001 zum zweiten Mal einen Förderpreis ausgelobt, um das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern zu würdigen, die aktiv Hilfe zur Selbsthilfe in Rußland leisten und damit dort ansetzen, wo viele Großprojekte nie ankommen.

In Würdigung des hervorragenden Beitrages zur deutsch-russischen Verständigung und Zusammenarbeit hat auch die Kulturstiftung Schloss Britz eine "Ehrenurkunde für Bürgerengagement in Russland 2001" erhalten.

Die Kulturstiftung Schloss Britz pflegt seit 1989 intensiven Kulturaustausch mit dem Staatlichen Museum Zarskoje Selo, St. Petersburg. Aus diesem kulturellen Engagement ist dann 1991 die Städtepartnerschaft Puschkin-Neukölln entstanden.
Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky, Vorstand der Kulturstiftung Schloss Britz: "Durch den Kulturaustausch und die Städtepartnerschaft haben sich vielfältige Aktivitäten und menschliche Kontakte zwischen Familien, Schulen, Vereinen und Organisationen ergeben. Großen Anteil daran hat die Kulturstiftung Schloss Britz. Durch Ausstellungen, Konzerte und Bürgerreisen hat die Kulturstiftung Schloss Britz bis zum September 2001 über 100.000 Personen mit russischer Lebensart und Kultur bekannt gemacht. Mehr noch, durch die Konzerte im Schloss Britz und die Bürgerreisen sind darüber hinaus intensive persönliche Kontakte und Freundschaften entstanden."




   
 
 
Stand: 06.12.2007  Impressum  Seitenanfang